Mischhaut

Bedingt durch die Verteilung von Schweiss- und Talgdrüsen und der Dicke der Haut gibt es verschiedene Zonen: T-Zone: Stirn, Nase, Kinn. Innerhalb dieser Zone ist die Talgproduktion ausgeprägter. Bei der Mischhaut ist die T-Zone durch eine ausgeprägte Talgproduktion und Mitessern gekennzeichnet.

Pflege der T-Zone mit leichten, nicht fettenden Gel, leicht alkoholhaltiges Gesichtswasser. Die trockenen Zonen werden mit einer leichten Ölmischung „versorgt“.

Papiertaschentuch-Versuch