top of page

Badeschokolade - einfach selbstgemacht

Aktualisiert: 2. Dez. 2021


Zutaten:

25g Kakaobutter

7g Sheabutter

4g Mulsifan (Emulgator für Ölbäder)


30g Natron

15g Zitronensäure

1 EL Kakaopulver

4g SCS oder SCI (beides sind milde Tenside auf Kokosölbasis), wenn gewünscht.

(Tenside machen ein bisschen Schaum, können aber auch weggelassen werden)

10-15 Tropfen ätherische Öle nach Wunsch (z.B. Orange, Vanille, Mandarine, Rose, Ylang-Ylang,........)


so wird's gemacht:

Die trockenen Zutaten (Natron, Zitronensäure, Kakao und Tensid) werden in einer kleinen Schüssel gut gemischt.

Die Kakaobutter in einem kleinen Marmeladenglas im Wasserbad schmelzen, in die Restwärme die Sheabutter geben und ebenfalls schmelzen. Mulsifan und ätherische Öle unterrühren.

Diese Ölmischung unter die Pulvermischung rühren, bis sich der Kakao gut verteilt hat.

In kleine Schokoladentafelformen oder in kleine Pralinenformen gießen und gut aushärten lassen.

Die Schokolade ist 1 Jahr haltbar.


Mulsifan und die Tenside gibt es bei Spinnrad.de


Viel Freude beim Rühren, Verschenken oder Baden!



40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page